Wie wirksam ist dein Führungsteam?

Leadership CheckUp

Leadership CheckUp

Wenn du dein Unternehmen zum Erfolg führen willst.

Leadership Impulse mit praktischer Relevanz

Treffsichere Analyse des einzelnen Führungsverhaltens und situative Beurteilung der Aufgabenverteilung im Team.

Entwicklung in Eigenverantwortung

Effektive Maßnahmen für die eigenverantwortliche Entwicklung der Führungskräfte, abgeleitet aus dem gemeinsamen Feedback-Gespräch.

Beratung mit BAFA Zuschuss

Zuschuss für bis zu 90% der förderfähigen Beratungskosten im Rahmen des Programms „Förderung unternehmerischen Know-hows“.

FÜHRUNGSKRÄFTE-RADAR

Jede dritte Führungskraft in Deutschland steckt in einer Krise.

Führungskräfte in Deutschland, die sich überbelastet fühlen.

Führungskräfte, die ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden.

Führungskräfte, die ihrer Verantwortung nicht unbeschwert nachkommen.

Leadership CheckUp

Unternehmen verschenken Potenzial, obwohl die Bedingungen für wirksame Führung bekannt sind.

Was wir machen

Wir berücksichtigen die bedeutsamen Aspekte der einzelnen Führungspersonen, aufbauend auf evolutionär psycho-sozialen Erkenntnissen. Das Verhalten bringen wir in einen individuellen und unternehmerischen Zusammenhang und machen Aussagen darüber, mit welchen Maßnahmen die Führung wirksamer gemacht werden kann.

Wozu das gut ist

Mit dem Leadership CheckUp kann das Unternehmen gezielt auf aktuelle Veränderung ausgerichtet werden. Es stärkt die Führungskraft, erhöht die Wirksamkeit und leistet einen relevanten Beitrag zum Erfolg. Es identifiziert Maßnahmen, mit denen vorhandene Potentiale im Unternehmen entfaltet werden können.

Auftragsklärung

Die Abstimmung und Verständigung über Ziele des Leadership CheckUp findet in einem ersten Telefonat oder ZoomCall statt. Nicht selten werden hier schon aktuelle Herausforderung des Führungsteams besprochen.

Die Auftragsklärung beinhaltet notwendige Information für die Abstimmung im Unternehmen. Wenn die/der Auftraggeber*in ein(e) Gründer*in ist, stimmen wir ab, wie und ob andere Gründer*innen eingebunden werden. Manchmal ist es sinnvoll, auch informelle Führungsrollen einzubinden, z.B. Investoren oder strategische Lieferanten.

Zuschuss des BAFA

Die Höhe des Zuschusses orientiert sich an den maximal förderfähigen Beratungskosten (Bemessungsgrundlage) sowie dem Standort des Unternehmens. Bei Fördersätzen zwischen 50% und 80% und maximal förderfähigen Beratungskosten von €3.000 bis €4.000, können Zuschüsse von €1.500 bis €3.200 in Aussicht gestellt werden.

Als BAFA registriertes Beratungsunternehmen unterstützen wir bei der Antragsanstellung und beginnen mit der Beratung nach Erhalt des Förderbescheides.

Das Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows fasst bisherige Programme. Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert.

Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen, die bereits gegründet sind, die ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen. Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden, werden besonderes gefördert.

Inhalte

Inhalte der Beratung im Rahmen eines Leadership CheckUp sind:

  • Einzeldiagnostik der Mitglieder im Führungsteam mit Einzelrückmeldung
  • Analyse und Auswertung auf Teamebene mit Feedback Session in der Gruppe
  • Analyse und Auswertung der aktuellen Situation
  • Beratung in der Auswahl von Entwicklungsmaßnahmen
  • Unterstützung in der Umsetzung von erfolgsrelevanten Führungsansätzen

Kosten

Das Honorar für eine Beratung wird im Voraus vereinbart. Der Leadership CheckUp als Beratung zur Führungskräfteentwicklung basiert auf einem individuellen Angebot. Erfahrungsgemäß ist für ein Leadership CheckUp mit einem Aufwand von ca. 3 – 4 Tagessätzen zu rechnen, das mit einem Pauschalhonorar von ca. € 3.000 angeboten werden kann.

Alle Preise verstehen sich zzgl. geltender Umsatzsteuer. Anfallende Nebenkosten (z.B. Fahrt-/Reisekosten, Hotelkosten, etc.) werden gegen Einzelnachweis gesondert abgerechnet, soweit im voraus vom Auftraggeber freigegeben.

Für Startups, Sozialunternehmen oder gemeinnützige Organisationen können Sonderkonditionen angefragt werden.

Aufwand

Im Rahmen der Einzeldiagnostik wird ein teilstrukturiertes, biografisches Einzelinterview geführt, jeweils ca. 2 Stunden.

Die Feedback Session im Team erfordert die Anwesenheit aller Teammitglieder und dauert ca. 3 Stunden.

Auswertungen

Alle Einzelauswertungen bleiben vertraulich, soweit nicht anderweitig vereinbart. Die Verteilung bedarf der schriftlichen Zustimmung der betroffenen Person.

Die Teamauswertung wird ausschliesslich im Team geteilt und nicht an Dritte weitergegeben, selbst dann nicht, wenn Dritte den Auftrag erteilt haben, soweit die schriftliche Zustimmung aller Personen aus dem Leadership CheckUp nicht vorliegt.

Maßnahmenplanungen werden in Schriftform zur Verfügung gestellt.

Ein abschliessender Nachweis der Beratung wird zur Verfügung gestellt, der die Anforderung des BAFA zur Prüfung der Zuwendungsvoraussetzungen erfüllt.

Experten für Führung

Peter Rost und Tobias Knoll arbeiten seit 2017 bei CON☲ENT zusammen und vereinen Beratungsexpertise aus zertifizierter Qualifikation,  langjähriger Führungspraxis und aus jeweiligen Tätigkeiten als Lehrbeauftragte an Universitäten. Seit 2020 ist CON☲ENT als BAFA Beratungsunternehmen registriert.

Peter Rost

Berater . Profiler . Coach

Peter Rost ist Gründer und Inhaber von CON☲ENT. Er ist Experte für die Themen Leadership, Entrepreneurship und Management Profiling.

Er begleitet GründerInnen und UnternehmerInnen in der erfolgreichen Ausgestaltung ihrer Unternehmungen.

Seit 2007 ist er Netzwerk-Partner und Management Profiler im CST - Change Support Team, Bonn. Als Profiler ist er für die Durchführung der diagnostischen Prozesse von Führungskräften verantwortlich. Als Berater konzipiert er Maßnahmen und Instrumente für die Entwicklung von Führungskräften und führt diese aus. Die theoretische Grundlage bilden dabei zwei Ansätze, die er vereint: ELT (Evolutionary Leadership Theory) und ALiA (Authentic Leadership in Action).

Als Universitätsdozent ist er mit empirisch wissenschaftlichen Arbeitsweisen ebenso vertraut, wie, aus seiner Tätigkeit als Berater und Coach, mit systemischen und phänomenologischen Ansätzen der Personen- und Organisationsentwicklung.

Tobias Knoll

Berater . Mediator . Coach

Tobias Knoll ist Experte für digitale Prozesse, agile Arbeitsweisen und persönliche Entwicklung.

Bei CON ENT - Conscious Entrepreneurship vereint er seine Expertise und seine Erfahrungen aus eigener unternehmerischer und beratender Tätigkeit.

Als Berater, Mediator und Coach begleitet er Unternehmen und Startups in der Gestaltung und Veränderung von Prozessen, um die Herausforderungen der immer komplexer und vernetzter werdenden Arbeitswelt zu meistern. Dabei legt er nicht nur ein besonderes Augenmerk auf technologische und systemische Zusammenhänge und Dynamiken, sondern insbesondere auch auf die persönliche Entwicklung der involvierten Menschen.

Als Lehrbeauftragter für online basierte(s) Beratung, Mediation und Coaching sowie im Rahmen des Masterstudienganges Beratung, Mediation, Coaching an der Fachhochschule Münster University of Applied Science vermittelt und untersucht er, welche Werkzeuge der Persönlichkeitsentwicklung dazu geeignet sind, unternehmerische Veränderungsprozesse zum Gelingen zu bringen.