Werkstatt Gespräche

Transformation von Wirtschaft, Gesellschaft und Selbst

OPEN ONLINE ZOOM CALLS

+ Werkstatt Begegnungen
+ Break-Out Dialoge
+ Generative Gespräche
= Co-Initiierung von Veränderungen
➞ RealWork, mit substantiellen Ergebnissen

“Harmonische Systeme sind dumme Systeme! In der Natur entstehen Ordnungsmuster immer aus Widerspruch nicht aus Harmonie.”

Prof. Peter Kruse(1955 - 2015)

Termine Open Online Zoom Calls

DATUM
GAST
THEMA
30. JAN 2020
Eva Fragstein
"Business mit Sinn, Herz und Hand"
13. FEB 2020
Peter Rost
"Transformation ist Arbeit"
27. FEB 2020
Tobias Knoll
"Peer Group Coaching"
12. MRZ 2020
Irina Naithani
"Finde deinen Purpose"
26. MRZ 2020
Daniel Bartel
"Gemeinwohl Innovation"
9. APR 2020
Special Guest
"Kaboom im Recruiting"

Jeder einzelne soll sich sagen: Für mich ist die Welt geschaffen, darum bin ich mitverantwortlich.

Babylonischer Talmud

Die WERKSTATT-GESPRÄCHE finden 14-tägig statt. Wir wollen mit anderen „Machern“ ins Gespräch kommen, um konkret und substantiell gemeinsam zu überlegen, wie wir kollektiv ins Handeln kommen und Transformation erfolgreich begleiten.

Verständlichkeit ist die Höflichkeit der Experten.

Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr.,
aus Quadbeck-Seeger, Im Labyrinth der Gedanken, BoD 2006

Wenn Du jemand bist, der davon überzeugt ist, den Lauf der Dinge beeinflussen zu können und auch bereit bist Verantwortung zu übernehmen, dann gehörst Du genau zu den Menschen, die wir miteinander in den Austausch bringen wollen.

Online Open Zoom Call

Was passiert im Werkstatt Gespräch?

Hintergrund

Die Werkstatt Gespräche sind aus dem u.lab der Theory U entstanden. Diese Change Management Methode ist am Massachusetts Institute of Technology (MIT) von Otto Scharmer entwickelt worden. In den Werkstatt Gesprächen geht es um Begegnungen und Dialoge über Methoden zur Begleitung von komplexen Veränderungsprozessen, um gemeinsam ins Handeln zu kommen.

Zielgruppe

Die Werkstatt Gespräche sind für Alle, die in komplexen Systemen Verantwortung tragen. Führungskräfte, Unternehmer, Gründer, sowie Berater und alle diejenigen, die sich für intuitive Transformations- und Führungsansätze interessieren. Der Wunsch diese Theorien in die Arbeitspraxis zu übertragen, vereint die Teilnehmer.

Inhalte

Grundsätzlich sind die Themen der Werkstatt Gespräche offen, Transformation und Theory U sind verbindende Elemente. Wir freuen uns auf Themenvorschläge und laden ausdrücklich Mitstreiter ein, in einer der zukünftigen Begegnung mit uns das Werkstatt Gespräch mitzugestalten und ihre Sicht auf die Dinge zu teilen.

Ergebnis

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in dem Austausch von Praxiserfahrungen. Was hat bei Ihnen funktioniert? Was würden Sie empfehlen? Das was wirklich Ergebnisse bring, soll geteilt werden, damit Andere davon einen konkreten Nutzen mitnehmen. Dabei gilt es den Blick von außen nach innen zu richten, alte Denk- und Verhaltensmuster loszulassen und neue Lösungsräume aufzuschließen.

Organisatorisches

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gratis Registrierung bei Zoom, eine Videokonferenz Software. Für diejenigen, die noch unsicher sind mit Zoom Calls, sind für technische Fragen nach Registrierung zur Verfügung. Die Teilnahme funktioniert durchaus sehr gut mit einem Mobiltelefon oder Tablett. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden wir auch "Breakout Rooms" einrichten.

Prinzipien

Die Verantwortung für die Qualität der geteilten Erfahrungen tragen alle gemeinschaftlich. Das Vertrauen gilt dem Ganzen, nicht spezieller Interessen von Einzelnen. Jeder achtet auf die Relevanz seines Beitrages für das aktuelle Gespräch. Teilnehmer verweisen sich gegenüber den Lernprozessen Anderer respektvoll und halten sich die Auswirkungen der eigenen Beiträge bewusst.

Gehörst Du dazu? Dann sei dabei!

ⓒ 2020 Werkstatt Gespräche
sind ein gemeinschaftliches Angebot von:

Eva Fragstein [zwischenraum] und Peter Rost CON ENT – Conscious Entrepreneurship